“Wo einmal Liebe war, kann immer wieder etwas entstehen.”

Ira Wolff – Partnerrückführung aus und mit Erfahrung.

Seit 20 Jahren ist die von Ira Wolff entwickelte “Telepathische Parterrückführung” ein Begriff in Deutschland, sowie im benachbarten Ausland und darüber hinaus. Wer ein Problem mit bzw. ohne seinen Partner und genügend Geld hat, geht zu ihr. Sie, die auf sämtlichen Kanälen fast mantragleich verkündet: “Partnerrückführung ist kein Tabu mehr. Wo einmal Liebe war, kann immer wieder etwas entstehen. Aber Vorsicht vor Scharlatanen.”
Die elegante Frau mit der blonden Barbie-Frisur ist so etwas wie der rettende Engel der an Liebeskummen leidenden Bevölkerung.
Aber auch wer objektiv betrachtet überhaupt kein Problem hat, kommt. Für manche das “spirituelle Medium” schon fast ein Statussymbol: Chanel-Täschchen, Rolex, Promi-Guru. Viele Prominente zählen zwar tatsächlich zu ihren Klienten aber auch Menschen wie Du und ich.

Darum verwundert es auch nicht, dass das Ziel doch allermeistens darin besteht, den Partner nach einer Trennung zurückzugewinnen.
Schon immer haben Liebeszauber aller Art, in allen Kulturen der Erde, Tradition. Was also ist wirklich dran an Partnerrückführungen, Partnerzusammenführungen etc.?

Wer sich im Internet umsieht wird schnell feststellen: es existieren unzählige Angebote zu Partnerrück- und Zusammenführung, Liebeszauber etc..
Was also macht die Methode von Ira Wolff so einzigartig?

Alles dreht sich um ESP (Extra Sensory Perception)

Bemerkenswert ist sicherlich schon allein die Tatsache, dass sie sich so entschieden und eindeutig von vielen herkömmlichen Methoden abgrenzt und immer wieder deutlich macht, dass sie ausschließlich eine Technik anwendet, welche keine Manipulation bedeutet.
Ira Wolff beschäftigt sich seit Jahren mit der Thematik der Telepathie und ihre eigens entwickelte Partnerrückführung ist vielmehr eine Motivation für Ihren Partner, sein Handeln und seine getroffene Entscheidung zu überdenken. Und das für ihn ganz unbewusst.
Dies bedeutet im Umkehrschluss, dass Ihr Partner selbstverständlich nicht spürt, dass eine Partnerrückführung in Auftrag gegeben wurde. Alles was als Reaktion und Handlung folgt, geschieht freiwillig und es wird nicht in den freien Willen oder gar die Persönlichkeit des Menschen eingegriffen! Allein schon dieser Teil der Arbeit zeigt erstaunliche Wirkung. Die enorme Nachfrage im Laufe der Jahre und höchste Erfolgsquoten geben Ira Wolff recht.

Doch das Wichtigste steht am Anfang. Ein ausführliches Beratungsgespräch und die sog. Voranalyse durch die gewährleistet wird, dass die Partnerrückführung im individuellen Fall überhaupt Sinnhaftigkeit aufweist, bzw. genügend Potential besteht. Benötigt werden Bilder und Geburtsdaten.
Zweck der Voranalyse ist es auch zu testen, ob der jeweilige Partner auf telepathischer Basis erreichbar ist. Dies ist keine Selbstverständlichkeit und nicht in allen Fällen gegeben.
Ist dies jedoch möglich, steht der Partnerrückgewinnung nichts mehr im Wege und es wird unverzüglich mit der Arbeit begonnen.

Nicht nur während, sondern auch nach einer erfolgreichen Rück bzw. Zusammenführung steht Ira Wolff weiterhin mit Rat und Tat zur Seite.
So ist es selbstverständlich nicht zwingend notwendig, dass Sie Ihrem Partner im Nachhinein von der Partnerrückführung erzählen.
Umso Schöner ist es – laut Ira Wolff – wenn es passiert und am Ende beide realisieren, dass die telepathische Arbeit einen entscheidenden und unterstützenden Anteil am neu gewonnen Glück hat.
Dieser offene Umgang mit der Thematik hilft auch dabei, der Partnerrückführung ein besseres Image zu geben, denn das hat eine seriöse Arbeit eindeutig verdient.

Ira Wolff – Spirituelles Medium

Kontakt
Ira Wolff
Ira Wolff
Im Zollhafen 7
50678 Köln
0049 171 2055954
kontakt@ira-wolff.de
http://www.ira-wolff.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.