Ammer Partners beteiligt sich an International Security Group

Die auf Sicherheitsfirmen spezialisierte Ammer Partners GmbH aus Hamburg steigt bei Hightech-Experten für die mobile Baustellenbewachung ein / Erweiterte Geschäftsführung zur Unterstützung des starken Wachstumskurses des Sicherheitsunternehmens / Firmensitz bleibt in Leer / Zahl der Mitarbeiter wird steigen

Ammer Partners beteiligt sich an International Security Group

Geschäftsführer Frank Pol (links) und Jörn Windler.

Leer/Hamburg – Die International Security Group hat für ihren weiteren Wachstumskurs einen renommierten Partner gefunden. Mit der Ammer Partners GmbH aus Hamburg beteiligt in Sicherheitsthemen erfahrener und international tätiger Investor als Partner an dem auf Hightech-Überwachungssysteme spezialisierten Unternehmen aus Leer, das unter anderem auf eigene technische Entwicklungen und Lösungen setzt. Das teilten beide Unternehmen heute gemeinsam mit. “Wir freuen uns sehr, mit Ammer Partners einen starken und unternehmerischen Partner an unserer Seite zu haben. Der nächste Wachstumsschritt wäre in dieser Form und Geschwindigkeit aus eigener Kraft nicht möglich gewesen”, erläutert der geschäftsführende Gesellschafter Frank Pol.

Mittelfristiges Ziel sei es, die führende Stellung der International Security Group in ihrem Kerngeschäftsfeld der mobilen Bewachung von Baustellen sowie Gewerbe- und Industrieobjekten auszubauen und neue Märkte auch im Ausland zu erschließen, so Pol weiter: “Mit dem Know-how und weltweiten Netzwerk von Ammer Partners können wir unsere Expansion deutlich beschleunigen.” Der Wachstumskurs werde weiterhin vom Firmensitz in Leer aus gesteuert. Zusätzlich sei der Aufbau einer Niederlassung in Hamburg geplant. Die Geschäftsführung sei aufgrund der steigenden strategischen Herausforderungen seit Ende 2013 durch Jörn Windler, der vorrangig für die Bereiche Marketing, Technik und Neukundengewinnung verantwortlich sei, erweitert worden.

“Wir sehen in der technisch unterstützten Bewachung einen großen Zukunftsmarkt, da diese mit geringeren Kosten eine erhöhte Sicherheitsqualität im Vergleich zu personalintensiven Lösungen bietet”, erklärte dazu Dr. Oliver Melzer von Ammer Partners. Die Ammer Partners GmbH ist 2007 von Dieter Ammer, dem ehemaligen Vorsitzenden der Geschäftsführung der Bremer Brauerei Beck und Vorstandsvorsitzenden der Tchibo Holding, gegründet worden. Das Unternehmen ist auf Investments in innovative mittelständische Firmen im Sicherheitsmarkt spezialisiert, die Dienstleistungen und Lösungen zum Schutz von Personen, Objekten und Informationen entwickeln und anbieten. Mit der Beteiligung an der International Security Group erweitert Ammer Partners erneut das bisher bestehende Portfolio an Sicherheitsunternehmen.

Mit dem Jörn Windler habe dabei ein Jurist gewonnen werden können, der eine langjährige internationale Erfahrung als Business Developer, Vertriebsleiter und Geschäftsführer einbringe. “Ich bin begeistert vom dem hauseigenen Hightech-System zur mobilen Baustellenbewachung International Security Observation Center (ISOC©) und freue mich sehr darauf, den weiteren technischen und vertrieblichen Ausbau zu unterstützen und damit weitere Geschäftsbereiche zu erschließen”, betonte der aus Bremen stammende Geschäftsführer Windler. Seit der Markteinführung 2012 ist die Nachfrage nach dem ISOC nach eigenen Angaben kontinuierlich gestiegen.

“Durch die Erweiterung der Geschäftsführung und die gemeinsamen Aktivitäten der letzten Monate konnten wir die Schlagzahl deutlich erhöhen. So wurden mehrere neue langfristige Verträge mit Großkunden abgeschlossen”, freut sich Frank Pol über die Zusammenarbeit. Auch arbeite das Entwicklungsteam bereits an weiteren neuen Überwachungssystemen, deren ursprüngliche Anwendung unter anderem auch im militärischen Bereich liege. Die International Security Group sei dabei in der Lage, auf Basis dieser Technik innovative und gleichzeitig wirtschaftliche Sicherheitssysteme für die zivile Anwendung im privaten und gewerblichen Bereich zu entwickeln. So würden noch in diesem Jahr Produkte auf den Markt gebracht werden, die beispielsweise durch eine sich selbst vernetzende Sensortechnik eine großflächige Objektbewachung ohne Personaleinsatz vor Ort ermöglichten

Die Firmen und Netzwerkpartner der International Security Group (ISG) sind weltweit tätig und beschäftigen rund 44.000 Mitarbeiter. Frank Pol hat die Unternehmensgruppe mit Sitz in Leer im Jahr 2006 gegründet. ISG bietet Sicherheitsdienstleistungen für den privaten und den gewerblichen Bereich. Das Leistungsspektrum deckt von der Sicherheitsberatung und Detektivarbeit über Warenein- und ausgangskontrollen, Personen-, Objekt- und Werksschutz bis hin zur Einbruchs- und Brandmeldeerrichtung den Bedarf von Unternehmen und Privatpersonen vollständig ab und ermöglicht auch komplexe Sicherheitsleistungen aus einer Hand anzubieten.

Kontakt
International Security Group
Frank Pol – Geschäftsführer
Hoher Weg 6
26789 Leer
Telefon 0491/454500-45
info@international-sicherheit.de
http://www.international-sicherheit.de

Pressekontakt:
k+ agentur für kommunikation GmbH
Stephan Janssen
Oldersumer Str. 61
26603 Aurich
04941/9691500
info@agentur-kplus.de
http://www.agentur-kplus.de