Tag Archives: lizenz

Allgemein

Microsoft Dynamics NAV 2018 Financials

Microsoft Dynamics NAV 2018  Financials

(Mynewsdesk) Es ist so weit: Am kommenden Wochenende beginnt die Auslieferung von unserem neuesten Buchtitel Microsoft Dynamics NAV 2018 Financials. Parallel dazu entsteht auf Grund vieler Anfragen gerade ein neues Schulungshandbuch für Microsoft Dynamics NAV 2018 RapidStart.

Damit stellen wir ein für Microsoft Dynamics NAV 2018 völlig neues, einmaliges Schulungskonzept vor.

Alle Schulungsunterlagen gibt es als Paperback, eBook und Kopierlizenz und das zu sehr attraktiven Preisen. Die Schulungsunterlagen basieren auf Echtdaten, also echten Kunden, Lieferanten und Artikeln. An Hand von praxisnahen Beispielen wird dem Leser ein roter Faden für die Arbeit mit dem Programm vermittelt. Zahlreiche Beispiele und Übungsaufgaben am Ende eines Kapitels helfen, den Stoff zu vertiefen.

Neu an dem Schulbuchkonzept für Microsoft Dynamics NAV ist dabei vor allem das Konzept der Kopierlizenz. Bildungsträger und Firmen haben die Möglichkeit, eine Kopierlizenz für unsere Schulungsunterlagen zu erwerben, die optional auch als Worddokument angeboten wird. Damit eröffnen sich völlig neue Möglichkeiten für ein eigenes Branding und/oder eine individuelle Erweiterung der Schulungsunterlagen.

Generell können Sie eine Lizenz für einen bestimmten Standort erwerben oder alternativ eine bundesweit gültige Lizenz. Eine Kopierlizenz ermöglicht Ihnen eine Weitergabe des lizensierten Titels in gedruckter und/oder elektronischer Form (PDF).

In unserer aktuellen Sommeraktion bekommen Sie bei Bestellung bis zum 31.08.2018 alle Kopierlizenzen sowohl als PDF-Datei, als auch als Worddokument geliefert (ohne Aufpreis).

Interessant für Bildungsträger ist vor allem das neue Schulungskonzept von Microsoft. Über die Microsoft Dynamics Academy Alliance www.microsoft.com/dynamicsAA , Kontakt: dynaa@microsoft.com können Sie kostenfrei eine Schulungslizenz für Microsoft Dynamics NAV erhalten, inkl. Support.

Damit lohnt es sich, zu prüfen, ob es hier interessant ist, die kaufmännische Software für den Unterricht zu wechseln.

Das Land NRW hat bereits eine landesweite Vereinbarung getroffen und der Deutsche Übungsfirmenring die Essen, www.zuef.de ebenfalls. Dazu bieten unsere Schulungsunterlagen als Kopierlizenz mit der Möglichkeit einer individuellen Bearbeitung die ideale Ergänzung.

Bei Bestellung einer Kopierlizenz werden die Datenbestände zu den einzelnen Kapiteln mitgeliefert.

Die Unterlagen eignen sich auch für Fachhandelspartner, Firmen und Endanwender. Auf Wunsch können auch individuelle Schulungsunterlagen erstellt werden.

Jörg Merk

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im New Earth Publishing

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/rxftih

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/microsoft-dynamics-nav-2018-financials-17828

New Earth Publishing erstellt Schulungsunterlagen: http://www.schulbuch.website/ für kaufmännische Software, Consulting und Unternehmensberatung. Unsere Schulungsunterlagen sind aus Sicht eines Anwenders erstellt und vermitteln mit praxisnahen Beispielen den roten Faden für das jeweilige Programm. Auf Wunsch individuell mit Ihrem Branding.

Firmenkontakt
New Earth Publishing
Jörg Merk
Allacher Str. 1
85757 Karlsfeld

jm@newearthpublishing.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/microsoft-dynamics-nav-2018-financials-17828

Pressekontakt
New Earth Publishing
Jörg Merk
Allacher Str. 1
85757 Karlsfeld

jm@newearthpublishing.de
http://shortpr.com/rxftih

Allgemein

Westcon-Comstor präsentiert neues E-Commerce 2.0-Portal

Innovative neue Plattform unterstützt Channelpartner beim effizienten Handling der Bestellprozesse und schafft Freiräume für den Ausbau des Geschäfts

Westcon-Comstor präsentiert neues E-Commerce 2.0-Portal

Das neue E-Commerce 2.0-Portal von Westcon-Comstor ist unter www.westconcomstor.com/store online.

Mönchengladbach, 12. Juni 2018 – Ab sofort ist unter www.westconcomstor.com/store das neue E-Commerce 2.0-Portal von Westcon-Comstor online. Die neue Plattform des Value-Added-Distributors ermöglicht es Fachhandelspartnern, ihre Angebote, Bestellungen und Lizenzen komfortabel und sicher online abzuwickeln, und gibt ihnen eine breite Palette von Self-Service-Features für ein effizientes Order-Management an die Hand.

„Der persönliche Kontakt zu unseren Partnern ist für uns als VAD das A und O – und unsere Mitarbeiter sind und bleiben unser wichtigster Asset. Ergänzend dazu ist das E-Commerce-Portal aber eine zunehmend wichtige Schnittstelle zum Kunden“, so Marianne Nickenig, Senior General Manager UCC & Cloud bei Westcon-Comstor. „Daher haben wir die neue Plattform sehr konsequent an den Anforderungen des Channels ausgerichtet – und so aufgelegt, dass sie unseren Partnern ein einfaches, komfortables und effizientes Handling ihrer Bestellprozesse ermöglicht. So können wir Kunden nachhaltig von operativen Pflichtaufgaben entlasten und schaffen attraktive Freiräume für den Ausbau ihres Geschäfts.“

Die wichtigsten Features des E-Commerce 2.0-Portals im Überblick:

Produktkatalog mit Echtpreisen und Online-Bestellabwicklung
Herzstück des Portals ist ein vollumfänglicher Produktkatalog, der es Partnern mit granularen Filter- und Kategorisierungsfunktionen leicht macht, nach Produkten zu suchen. Jede Lösung ist dabei mit dem Herstellerpreis, dem vom Westcon Account Management bereitgestellten individuellen HEK und den jeweiligen Discounts hinterlegt. So behalten die Reseller durchgehend den Überblick über ihre Konditionen und können die ausgewählten Produkte einfach per Mausklick zum Warenkorb hinzufügen.

Einfaches Einholen von Angeboten und Überführung in Bestellungen
Fachhandelspartner können über das Portal jederzeit individuelle Angebote für ausgewählte Produkte einholen, die Angebote auf Wunsch von den Account Managern prüfen lassen und gegebenenfalls auf Knopfdruck in Bestellungen umwandeln. So profitieren sie bei jedem Projekt von bestmöglichen Einkaufskonditionen und können ihre Bestellvorgänge nachhaltig beschleunigen.

Jederzeit aktuelle Echtzeit-Informationen
Das Portal zeigt den Händlern zu jedem Produkt den tatsächlichen Warenbestand in Echtzeit an. Ist das ausgewählte Produkt nicht in ausreichender Stückzahl vorhanden, können die Kunden sehen, ob beim Hersteller bereits eine Nachbestellung veranlasst wurde und wann das Produkt voraussichtlich wieder lieferbar sein wird.

Automatisierte Lizenz- und Renewal-Prozesse
Das Portal hält Reseller durchgehend über die Laufzeit der von ihnen gemanagten Lizenzen auf dem Laufenden und informiert sie automatisch über anstehende Renewals. So können die Systemhäuser das Potenzial ihrer Kunden ausschöpfen und langfristige Kundenbeziehungen etablieren.

Bestellstatus und Bestellhistorie auf einen Blick
Reseller können im Portal den Status all ihrer Bestellungen einsehen, selbst dann, wenn diese nicht über das E-Commerce-Portal abgewickelt wurden. Das Order-Verzeichnis lässt sich dabei anhand von bis zu 15 Suchkriterien durchsuchen – darunter die Bestellnummer, die Teilenummer, die Projektnummer und viele mehr.

Zugriff auf Sendungs- und Seriennummern
Wichtig mit Blick auf das Tracking und Tracing: Auch die Sendungs- und Seriennummern der Bestellungen stehen Fachhandelspartnern über das Portal zur Verfügung. Wurde die Order über eines der Logistikzentren von Westcon-Comstor abgewickelt, lassen sich mit einem Klick auf die Sendungsnummer sogar Lieferinformationen in Echtzeit aufrufen.

Komfortables Management von Retouren und RMAs
Reseller, die eine Bestellung zurücksenden möchten, können die Retoure einfach und schnell über das E-Commerce-Portal veranlassen, indem sie das entsprechende Produkt aus einer Liste in Frage kommender Posten wählen. Auf diese Weise müssen die Partner keine langen Seriennummern oder Adressdaten eingeben und können das RMA-Handling signifikant vereinfachen.

Das E-Commerce 2.0-Portal steht Westcon-Comstor Kunden ab sofort unter www.westconcomstor.com/store zur Verfügung. Bestandskunden können sich dort einfach mit ihrem bisherigen Namen anmelden und dann ihr Passwort aktualisieren. Neukunden klicken einfach auf den Button „Neu registrieren“, um ein neues Konto anzulegen.

Mehr über die UCC-Lösungen von Westcon-Comstor unter http://de.ucc.westcon.com/

Westcon-Comstor (Westcon International) ist ein führender Distributor innovativer Business-Technologien. Aufsetzend auf Lösungen weltweit führender Hersteller ermöglichen wir es Unternehmen, sicher, produktiv, mobil und vernetzt zu agieren. Der Fokus liegt hierbei auf den geschäftskritischen Bereichen Security, Collaboration, Infrastruktur und Data Center. Unsere herausragende Kompetenz bei der Abwicklung globaler Projekte, bei der digitalen Distribution und bei der Erbringung technischer Services garantiert Kunden nachhaltigen Mehrwert. Technologie ist unser Geschäft – aber im Fokus stehen stets die Menschen, mit denen wir gemeinsam erfolgreich sind.

Firmenkontakt
Westcon Group Germany GmbH
Ines Helmig
Hennes-Weisweiler-Allee 8
41179 Mönchengladbach
+49 (0)2161 5780 261
Ines.Helmig@westcon.com
http://de.ucc.westcon.com

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Bernd Jung
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
09131 / 812 81-22
Bernd.Jung@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Allgemein

Führungskräftetraining und Teamentwicklung mit Pferden

14. Internationale EAHAE Jahreskonferenz mitten in Deutschland

Führungskräftetraining und Teamentwicklung mit Pferden

Wenn Sie neue Methoden zur Führungskräfte- und Teamentwicklung suchen, sollten Sie unbedingt auf pferdegestütztes Training setzen. Uns ist kein Coachingansatz bekannt, der schneller und nachhaltiger Erkenntnisse und Selbsterkenntnisse zu Führung und Team liefert.

Im März gibt es eine außerordentliche Gelegenheit, das HorseDream Business Konzept kennen zu lernen. Denn 80 Trainerinnen und Trainer aus der ganzen Welt treffen sich zur 14. EAHAE Jahreskonferenz mitten in Deutschland.

Für 150 Euro plus Mehrwertsteuer können Sie als Zuschauer an einem der beiden Coachingtagen vor oder nach dem Konferenzwochenende dabei sein.

Wenn Sie aktiv teilnehmen möchten und kein EAHAE Mitglied sind, kostet der Tag für Sie 480 Euro.

Wer das komplette Konferenzprogramm vom 20. bis zum 30. März bucht, ist beim zweitägigen Train the Trainer Seminar, bei beiden Coaching Tagen und beim HorseDream Partner Lizenz Workshop aktiv dabei – und nimmt natürlich an der dreitägigen Konferenz teil.

HorseDream und die EAHAE sind auf die Personal- und Persönlichkeitsentwicklung für Unternehmen und Organisationen spezialisiert. Das Konzept ist in 20 Jahren Seminarpraxis zu einem internationalen Standard geworden.

Wenn Sie Erfahrungen als Führungskraft oder als Coach haben und sich mit Pferden auskennen, sollten Sie sich ebenfalls bei uns melden und die Konferenzunterlagen anfordern.

Vielleicht können Sie mit Hilfe der Pferde ein eigenes Seminarprogramm aufbauen. Die Konferenz zusammen mit den Workshops wäre dafür ein idealer Start.

Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine E-Mail oder besuchen die Internet-Seite www.horsedream.de

HorseDream ist der Pionier der pferdegestützten Aus- und Weiterbildung. Seit mehr als 20 Jahren ist das Unternehmen auf Führungstrainings und Teamentwicklung mit Pferden als Medium spezialisiert. Auf der Basis dieses Konzepts arbeiten inzwischen weltweit über 150 lizenzierte HorseDream Partner. Gut 400 TrainerInnen sind durch die HorseDream Train the Trainer Seminare gegangen und bieten pferdegestützte Seminare haupt- oder nebenberuflich an. Mehr als 300 Mitglieder hat die von HorseDream 2004 gegründete EAHAE International (früher European) Association for Horse Assisted Education.

Kontakt
G&K HorseDream GmbH
Gerhard Krebs
Lichtenhagener Straße 8
34593 Knüllwald
056859224233
gjk@horsedream.com
http://www.horsedream.de

Allgemein

„GEMA-Gebühren für Silvesterparty?“ – Expertengespräch des D.A.S. Leistungsservice

Wann Gastgeber GEMA-Gebühren zahlen müssen

Silvester steht vor der Tür und damit auch viele Partys für den gemeinsamen Rutsch ins neue Jahr. Und was wäre ein Fest ohne gute Musik? Gastgeber großer Partys sind sich oft unsicher, ob sie für das Spielen von Oldies oder aktuellen Hits sogenannte GEMA-Gebühren zahlen müssen. Michaela Rassat, Juristin der D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH (D.A.S. Leistungsservice), beantwortet Fragen zur GEMA und erklärt, wann eine Feier als GEMA-pflichtig gilt.

Die GEMA verlangt Gebühren für das Abspielen von Musik. Warum darf sie das und wofür genau verlangt sie das Geld?

Die GEMA (Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte) ist eine sogenannte Verwertungsgesellschaft. Sie nimmt die Rechte von über 70.000 Mitgliedern wie Komponisten, Songschreibern und Musikverlegern wahr. Das heißt: Wer öffentlich, beispielsweise im Radio, in einer Diskothek oder einer Gaststätte, ein Musikstück abspielt, muss für diese Nutzung eine Gebühr an die GEMA zahlen. Die Gesellschaft verteilt diese Einnahmen dann an die Urheber. Ob es sich bei der Musik um Live-Musik handelt oder ob die Lieder von einer CD oder einer Online-Plattform wie beispielsweise Amazon, iTunes oder Spotify kommen, spielt dabei keine Rolle. Übrigens: Es gibt auch sogenannte GEMA-freie Musik. Dahinter verbergen sich einerseits Musikstücke, deren Verwertungsrechte zwar bei der GEMA liegen, deren Komponisten aber vor mehr als 70 Jahren verstorben sind. Für diese Werke ist die gesetzliche Schutzfrist laut § 64 des Urheberrechtsgesetzes (UrhG) abgelaufen. Andererseits fallen darunter auch die Werke von lebenden Musikern, die bewusst nicht Mitglied der GEMA sind. Aber Achtung: An dieser Musik hat der Komponist oder Texter das Urheberrecht, Veranstalter dürfen sie also auch nicht ohne weiteres öffentlich abspielen.

Müssen Gastgeber einer privaten Party auch GEMA-Gebühren zahlen?

Für private Feiern fallen keine GEMA- oder sonstigen Lizenz-Gebühren an. Aber: Je größer die Veranstaltung, desto eher stuft die GEMA das Fest als öffentlich ein. Die Definition, wann Musikabspielen auf einer Feier als öffentlich gilt, ist allerdings kompliziert. Laut Urheberrechtsgesetz § 15 Absatz 3 UrhG ist die Wiedergabe eines Musikstückes öffentlich, wenn sie für mehrere Personen bestimmt ist, die zur „Öffentlichkeit“ gehören – die also nicht miteinander verwandt oder persönlich befreundet sind. Wenn alle Gäste in einer persönlichen Beziehung zum Gastgeber stehen, dann gilt die Veranstaltung als privat. Die Anzahl der Personen ist dabei nicht unbedingt ausschlaggebend: So können bei einer Hochzeitsfeier schnell mehr als hundert Angehörige und Freunde das Brautpaar feiern. Feiern jedoch auch einzelne Personen mit, die in keiner engen Beziehung zum Gastgeber stehen, können diese Auslöser für die GEMA-Pflicht sein. Allerdings: Die Musik muss dann auch für diese Personen „bestimmt“ sein. Dies ist nur der Fall, wenn der Veranstalter ihnen die Teilnahme erlaubt oder ermöglicht – aber nicht, wenn sie uneingeladen kommen. Auf einer großen privaten Party kann es für den Gastgeber daher empfehlenswert sein, alle Gäste persönlich einzuladen und den Einlass zu kontrollieren. So kann er sicherstellen, dass wirklich nur Personen kommen, mit denen er eine engere Beziehung hat.

Wenn ein Sportverein eine Silvesterparty veranstaltet: Ist das eine öffentliche Feier? Was sollte der Verein beachten?

Eine Vereinsfeier mit Musik gilt für die GEMA als öffentliche Veranstaltung, denn hier kommen mindestens zwei Personen, die nicht miteinander verwandt oder befreundet sind. Die Feier muss der Veranstalter vor dem Fest bei der GEMA anmelden, auch die Gebühren muss er im Vorfeld bezahlen. Viele Sportverbände haben einen Gesamtvertrag mit der GEMA abgeschlossen. Die Gesellschaft gewährt dann Nachlässe auf die üblichen Tantiemensätze. Wer trotz GEMA-Pflicht nicht zahlt, muss damit rechnen, eine Forderung nach einem hundertprozentigen Aufschlag auf den eigentlichen Tarif zu erhalten. Vereinsmitglieder, die eine Silvesterfeier für den Verein planen, sollten sich am besten bei der Vereinsführung oder dem Landesverband nach einem Gesamtvertrag erkundigen.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 4.141

Weitere Ratgebertexte stehen für Sie unter www.ergo.com/ratgeber bereit. Weitere Informationen zur Rechtsschutzversicherung finden Sie unter www.das.de/rechtsportal Sie finden dort täglich aktuelle Rechtsinfos zur freien Nutzung.

Folgen Sie der D.A.S. auf Facebook und YouTube.

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Bildmaterials die „ERGO Group“ als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über den D.A.S. Rechtsschutz
Seit 1928 steht die Marke D.A.S. für Kompetenz und Leistungsstärke im Rechtsschutz. Mit dem D.A.S. Rechtsschutz bieten wir mit vielfältigen Produktvarianten und Dienstleistungen weit mehr als nur Kostenerstattung. Er ist ein Angebot der ERGO Versicherung AG, die mit Beitragseinnahmen von 3,3 Mrd. Euro im Jahr 2016 zu den führenden Schaden-/Unfallversicherern am deutschen Markt zählt. Die Gesellschaft bietet ein umfangreiches Portfolio für den privaten, gewerblichen und industriellen Bedarf an und verfügt über mehr als 160 Jahre Erfahrung. Sie gehört zu ERGO und damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger. Mehr unter www.das.de

Firmenkontakt
D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH
Dr. Claudia Wagner
Victoriaplatz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-2980
claudia.wagner@ergo.de
http://www.ergo.com

Pressekontakt
HARTZKOM
Julia Bergmann
Hansastraße 17
80686 München
089 99846116
das@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Allgemein

Mit Pferden coachen und trainieren

HorseDream bildet für das pferdegestützte Seminarbusiness aus

Mit Pferden coachen und trainieren

Wie Pferde in Managementseminaren eingesetzt werden

Die HorseDream Ausbildung ist ein umfassender Know-how-Transfer. Das „Train the Trainer Seminar“, nach dem mit dem HorseDream Tageskonzept für Führungskräfte „Die Kunst der Führung“ und im Teamtraining gearbeitet werden darf, wird inzwischen auf vier Kontinenten angeboten.

Voraussetzung, um die Fähigkeit zu erlangen, mit diesem Konzept zu arbeiten, sind grundlegende Managementkenntnisse und/oder Coaching-Erfahrungen, Kenntnisse der Zielgruppe, für die das Seminar angeboten werden soll und fundierte Pferdekenntnisse. HorseDream unterrichtet keinerlei „Basics“.

Die AbsolventInnen des HorseDream Train the Trainer Seminars dürfen sich „Horse Assisted Educator auf Basis des HorseDream Konzepts“ nennen.

Sofern nur deutschsprachige TeilnehmerInnen anwesend sind, findet alles auf Deutsch statt, ansonsten wird englisch gesprochen. Natürlich kann zwischendurch auf Deutsch nachgefragt oder kommentiert werden. HorseDream übersetzt und hilft beim Verständnis. Die Unterlagen gibt es in deutscher und englischer Version.

Train the Trainer Plus

Beim dreitägigen Trainerseminar, das immer auf Deutsch stattfindet, wird zusätzlich zu den Inhalten des Train the Trainer Seminars am dritten Seminartag die Rolle des Coachs im Veränderungsprozess durchgenommen. Mit diesem Konzept kann man sowohl für Unternehmen als auch im privaten Bereich arbeiten.

HorseDream Partner Lizenz Workshop

Bei der internationalen HorseDream Partner Lizenzierung handelt es sich um einen 6-tägigen Workshop, bei dem neben Führung und Kommunikation das HorseDream Know-how für One-2-one Coaching, Organisationsaufstellungen und Change Management vermittelt wird. Darüber hinaus erfahren die TeilnehmerInnen mehr zu den theoretischen und „philosophischen“ Hintergründen des HorseDream Ansatzes.

Als Lizenzierte(r) Partner(in) darf man das HorseDream Partner Logo verwenden. Bei größeren Projekten in Deutschland und internationalen Aufträgen arbeiten die Lizenzierten HorseDream Partner zusammen.

Das HorseDream Trainerseminarangebot besteht seit 2004.

HorseDream ist der Pionier der pferdegestützten Aus- und Weiterbildung. Seit mehr als 20 Jahren ist das Unternehmen auf Führungstrainings und Teamentwicklung mit Pferden als Medium spezialisiert. Auf der Basis dieses Konzepts arbeiten inzwischen weltweit über 150 lizenzierte HorseDream Partner. Gut 400 TrainerInnen sind durch die HorseDream Train the Trainer Seminare gegangen und bieten pferdegestützte Seminare haupt- oder nebenberuflich an. Mehr als 300 Mitglieder hat die von HorseDream 2004 gegründete EAHAE International (früher European) Association for Horse Assisted Education.

Kontakt
G&K HorseDream GmbH
Gerhard Krebs
Lichtenhagener Straße 8
34593 Knüllwald
056859224233
gjk@horsedream.com
http://www.horsedream.de

Allgemein

Integriertes Lizenzmanagement für Microsoft Dynamics 365

Integriertes Lizenzmanagement für Microsoft Dynamics 365

Kundeninventar mit UniPRO/LicenseManagement

Mit UniPRO/Software & Consulting bietet Unidienst eine Business Solution für IT- und Softwareunternehmen. Diese erweitert den im CRM gern zitierten 360-Grad-Blick auf den Kunden um Lizenzverwaltung und Kundeninventar bei Softwareprodukten.

Das Bedürfnis, mit dem CRM-System IT-spezifische, verkaufte und installierte Produkte zu verwalten, entstammt nicht allein den eigenen Anforderungen des Freilassinger Software-Entwicklers Unidienst, sondern vielmehr jenen der heutigen IT-Landschaft: Schnell aufeinander folgenden Versionen und Releases. Der Mix mehrerer, verschiedener Komponenten und Apps bei einem Kunden. Und last but not least, der Schutz des geistigen Eigentums durch die Vergabe von Lizenzschlüsseln.

UniPRO/Software & Consulting baut auf Microsoft Dynamics 365 for Sales and Customer Service auf und bringt Geschäftsprozesse für Lizenzprodukte ein. Nicht nur durch die Abbildung der Produkte und Projekte inklusive ihrer Versionen, sondern mit dem Angebots- und Auftragswesen für Lizenzen, deren Wartung, Upgrades, Down Grades und Lizenzfeatures. Unidienst steuert neben den Entitäten zur Verwaltung der Details Funktionen bei, um Kundeninventare zu erstellen, Auslieferungsprozesse anzustoßen, Kosten zu fakturieren und Lizenzschlüssel zu versenden.

Software-Programme werden als Pakete zusammengefasst und mit sogenannten Features ausgestattet. Das wären etwa Programmkomponenten oder erweiternde Bausteine. Im Lizenzdatensatz werden Programme und Features, die beim Kunden eingesetzten IT-Systeme und Versionen zusammengefasst. Mit Anbindung eines externen, kundenseitigen Webservice kann eine Lizenzdatei erstellt und zusammen mit einem Lizenzschlüssel an den Kunden versandt werden – als Lizenzdokument per Mail oder Post samt Dongle.

Im UniPRO/LicenseManagement werden je nach Lizenztyp (Single License, Multi License, Network License und Nodelocked License) Lizenzdatensätze und Lizenzfeatures zu einem Kunden angelegt und verknüpft mit dem Kundeninventar. Mit einem Blick erkennen die Kollegen in Vertrieb und Service, welche Programme der Kunde in Verwendung und Wartung hat. Ablaufende Wartungsverträge können sie prompt verlängern, Softwareupdates anregen und bei Auslieferung Lieferscheine erstellen. Die lizenz-spezifische Preisberechnung für Pflegelieferungen ist für die Rechnungslegung heranzuziehen.

Unabhängig davon ob Sie Lizenzen für OnPremise oder Cloud anbieten, es sich um Kauf- oder Mietlizenzen handelt – mit der periodischen Auftragsabrechnung erfolgt die Fakturierung für alle fälligen Aufträge automatisiert; u.a. per Monat, Quartal, Jahr.

UniPRO/LicenseManagement ist Bestandteil von UniPRO/Software & Consulting und eignet sich für Unternehmen aus IT und Software, die branchenspezifische Geschäftsprozesse für Customer Relationship Management schätzen. Die Bereitstellung setzt Microsoft Dynamics 365 for Sales and Customer Service – Online oder OnPremise – voraus. Bei variantenreichen Produkten empfiehlt sich der Einsatz des UniPRO/Configurators, den Produkt- und Angebotskonfigurator von Unidienst, der mit UniPRO/LicenseManagement Hand in Hand arbeitet.

Die Unidienst GmbH Informationsdienst für Unternehmungen mit Sitz in Freilassing ist bereits seit 1974 als Unternehmensberatung und Softwareentwickler tätig. Seit 2003 plant und realisiert Unidienst kundenindividuelle CRM- und xRM-Projekte für mittelständische und große Unternehmen..

Firmenkontakt
Unidienst GmbH
Bert Enzinger
Gewerbegasse 6a
83395 Freilassing
+49 8654/4608-0
office@unidienst.de
http://www.unidienst.de

Pressekontakt
Unidienst GmbH
Sandra Sommerauer
Gewerbegasse 6a
83395 Freilassing
+49 8654 4608-16
sandra.sommerauer@unidienst.de
http://www.unidienst.de

Allgemein

Ausbildung zum „Pferdecoach“ – HorseDream in Ungarn

Ein sechstägiger Workshop für Trainer und Coachs, die mit Pferden in Managerseminaren arbeiten wollen.

Ausbildung zum "Pferdecoach" - HorseDream in Ungarn

Pferdecoaching – Training und Ausbildung

Die HorseDream Ausbildung für das Pferdecoaching findet inzwischen regelmäßig in Deutschland, England, Frankreich, den USA, Spanien und Mexiko statt. Im Oktober 2017 wird zum ersten Mal ein 6-tägiger Lizenzworkshop in Ungarn veranstaltet.

Anlass ist die 13. Jahreskonferenz der EAHAE International Association for Horse Assisted Education. Vom 6.-8. Oktober treffen sich im Hotel Geréby Kúria in Lajosmizse südlich von Budapest international Trainerinnen und Trainer, die mit Pferden im Coaching und Managertraining arbeiten.

Bereits vor der Konferenz gibt es vier Workshops, unter anderem die „HunHorse Roadshow“ mit Gábor Suhai, Ungarn, und „Inspirational Leadership, The Power of Presence“ mit David Harris, England.

Nach der Konferenz kann man Lajos Kassai kennen lernen: „Personal Goals, Collective Focus and Presence – A Workshop where Horseback Archery and Horse Assisted Education Meets“.

Die Konferenzsprache ist Englisch und auch die Workshops finden auf Englisch statt.

Eine umfangreiche Know-how-Vermittlung für Trainer und Coachs gibt es dann vom 9. bis zum 14. Oktober. Geleitet wird dieser HorseDream Zertifizierungslehrgang von Gerhard J. Krebs, HorseDream Gründer und Präsident der EAHAE, und von Gábor Suhai, Veranstalter der Konferenz und lizenzierter HorseDream Partner in Ungarn.

Die Themen der Zertifizierung sind Leadership, Teambuilding, Coaching, Change Management und systemische Organisationsaufstellung mit Pferden.

Für die Konferenz und die Workshops kann man sich über die Internetseite anmelden.

HorseDream ist der Pionier der pferdegestützten Aus- und Weiterbildung. Seit mehr als 20 Jahren ist das Unternehmen auf Führungstrainings und Teamentwicklung mit Pferden als Medium spezialisiert. Auf der Basis dieses Konzepts arbeiten inzwischen weltweit über 150 lizenzierte HorseDream Partner. Gut 400 TrainerInnen sind durch die HorseDream Train the Trainer Seminare gegangen und bieten pferdegestützte Seminare haupt- oder nebenberuflich an. Mehr als 300 Mitglieder hat die von HorseDream 2004 gegründete EAHAE International (früher European) Association for Horse Assisted Education.

Kontakt
G&K HorseDream GmbH
Gerhard Krebs
Lichtenhagener Straße 8
34593 Knüllwald
056859224233
gjk@horsedream.com
http://www.horsedream.de

Allgemein

Die Rechte im Musikbusiness kennen

Der Verband Deutscher Musikschaffender klärt umfassend auf und berät individuell.

Die Rechte im Musikbusiness kennen

Wissen über Musikrechte (Bildquelle: Fotolia.com © pogonici)

Als die legendäre britische Punkrock-Band „The Clash“ 1982 den Titel „Know your Rights“ veröffentlicht hat, brachte sie damit auch eine Tatsache auf den Punkt, die für Musikschaffende immens wichtig sei, sagt Klaus Quirini, Vorstand des Verbands Deutscher Musikschaffender ( www.VDMplus.de): „Um im Musikgeschäft wirtschaftlich erfolgreich zu sein, muss man sich mit den Rechten auskennen“, betont Quirini.

Urheberrecht, Lizenzrecht, Nutzungsrecht, Vervielfältigungsrecht, Vermarktungsrecht und noch viel mehr würden in dem Musikbusiness wichtige Rollen spielen. „Die Liste ließe sich noch lange fortschreiben“, meint der versierte Branchenkenner.

Udo Starkens, Generalmanager des VDM, pflichtet ihm bei: „Das Musikgeschäft ist, besonders wenn es um juristische Aspekte geht, äußerst komplex, und Musikschaffende müssen vieles beachten, damit sie nicht in rechtliche oder finanzielle Schwierigkeiten geraten.“ Der VDM mache die juristischen Zusammenhänge für seine Mitglieder transparent. „Wir klären umfassend über die Rechte auf und beraten unsere Mitglieder individuell“, beschreibt Starkens.

Dabei schöpfe der VDM aus mehr als vier Jahrzehnten Erfahrung und halte gleichsam sämtliche aktuellen Entwicklung wachsam im Auge. Quirini betont, dass der VDM „beide Seiten der Medaille“ im Fokus habe: „Einerseits muss man die eigenen Rechte kennen, um nicht übervorteilt zu werden. Es gilt aber auch, die Rechte Anderer nicht zu verletzen, denn dann drohen kostspielige juristische Folgen.“ So komme es zum Beispiel immer wieder vor, dass Beteiligte an dem wirtschaftlichen Erfolg von Künstlern oder Musikwerken kein oder zu wenig Geld daran verdienen, weil etwa Interpreten, Komponisten, Textdichter oder Arrangeure ihre Rechte nicht kennen und sie nicht wahrnehmen.

Umgekehrt stehe teurer Ärger ins Haus, wenn Musikschaffende die Rechte Anderer nicht beachten, erklärt Starkens: „Und das nicht nur in puncto Musik selbst. Für Internetseiten, CD-Cover, Plakate, Flyer und so weiter werden oft Fotos und Grafiken genutzt, die durch das Urheberrecht geschützt sind. Auch in dieser Hinsicht ist Vorsicht geboten“, mahnt der Generalmanager des VDM.

Der Verband Deutscher Musikschaffender ( www.VDMplus.de) ist ein Zusammenschluss von Produzenten, Musikverlagen, Tonträgerfirmen, Komponisten, Textdichtern, Musikern, Managern, Künstlern und vertritt seit 1974 die Interessen deutscher Musikschaffender. Seit Jahrzehnten gründen und betreiben, an der Musikwirtschaft interessierte Musikschaffende, durch das Coaching der VDM-Mitarbeiter der einzelnen Abteilungen, erfolgreich Musikverlage und Musiklabel. VDM-Mitglieder lernen das Business von der einfachsten Promotionarbeit bis hin zu komplizierten Vertragsausarbeitungen kennen. Ein umfassender Einblick für Neugründer und Profis über die Hintergründe in der Musikbranche ist eines der Kernthemen im VDM.

Kontakt
Verband Deutscher Musikschaffender (VDM)
Helga Quirini
Josefsallee 12
52078 Aachen
0241 9209277
h.quirini@vdmplus.de
http://www.vdmplus.de

Allgemein

SAFS & BETA BILDUNGS-AKADEMIE

AUSBILDUNGEN IN DEN BEREICHEN FITNESS, ERNÄHRUNG & CO.

SAFS & BETA BILDUNGS-AKADEMIE

Bereits seit 1988 gehört die SAFS & BETA Bildungs-Akademie im Ausbildungsbereich zu den Marktführern der Fitness- und Wellnessbranche. Durch den professionellen Präsenzunterricht und den stetig aktuellen Wissensstand aus der Sportwissenschaft sowie den Top-Referenten bildet sie kompetent aus. Physiotherapeuten, Sportlehrer und Absolventen anderer Berufsfachrichtungen durchlaufen die Lehrgänge, um sich durch Zusatzqualifikationen auf dem Fitness- und Gesundheitsmarkt zu positionieren.

Die Ausbildungen der SAFS & BETA Bildungs-Akademie genießen in allen Bereichen hohe Anerkennung sowohl innerhalb, als auch außerhalb der Branche. Viele der Ausbildungen sind auch im Rahmen des §20 SGB zertifiziert und von der zentralen Prüfstelle für Prävention sowie von vielen Krankenkassen anerkannt.

Jährlich unterzieht sich die Bildungs-Akademie der weltweit anerkannten ISO 9001:2008 Zertifizierung durch die DEKRA zur Qualitätssicherung und Erhaltung ihres hohen Qualitätsstandards. Mehr als 60 Dozenten leiten die Ausbildungen bundesweit, die von rund 5.000 Kunden pro Jahr in ca. 40 Ausbildungsstätten durchlaufen werden.

Seit 2007 bietet die SAFS & BETA Bildungs-Akademie auch duale Studiengänge an, die sowohl im Präsenz- als auch im Fernstudium absolviert werden können. Sie sind durch Ihre Bachelor-Abschlüsse international anerkannt. Auch für Quereinsteiger und Realschüler bietet sie interessante Ausbildungen an, die eine erfolgreiche Zukunft in der Fitnessbranche versprechen.

Weitere Infos unter www.safs-beta.de

Die SAFS & BETA Bildungs-Akademie gehört im Bereich Ausbildungen seit 1988 zu den Marktführern der Fitnessbranche. Das Angebot erstreckt sich über die Bereiche Fitness, Ernährung, Wellness, Personal-Training, Group-Training, Yoga und Pilates. Einige Lehrgänge sind auch nach §20 SGB von der zentralen Prüfstelle für Prävention anerkannt. Darüber hinaus werden auch duale Studiengänge mit Bachelor-Abschluss angeboten. Jetzt ist das neue Ausbildungsprogramm für 2017 erhältlich, mit allen neuen Lehrgängen und Workshops.

Firmenkontakt
SAFS & BETA KG
Verena Sagmeister
Kurt-Hebach-Straße 5
55252 Mainz-Kastel
061349540120
info@safs-beta.de
http://www.safs-beta.de

Pressekontakt
SAFS & BETA KG
Verena Sagmeister
Kurt-Hebach-Straße 5
55252 Mainz-Kastel
061349540170
marketing@safs-beta.de
http://www.safs-beta.de

Allgemein

Feuer und Flamme für Dragons: Drachenzähmen leicht gemacht als PLAYMOBIL-Spielwelt

Feuer und Flamme für Dragons:  Drachenzähmen leicht gemacht als PLAYMOBIL-Spielwelt

(Mynewsdesk) Zirndorf, 19. September 2016 – Bald sausen feuerspeiende Drachen durch die PLAYMOBIL-Welt. Die Spielzeugmarke gab heute eine Lizenzkooperation mit DreamWorks Animation zu „Drachenzähmen leicht gemacht“ bekannt. Im Spätsommer 2017 wird eine eigene PLAYMOBIL-Reihe auf den Markt kommen. Das Sortiment von Deutschlands größtem Spielwarenhersteller enthält 2017 erstmals Spielsets zu international bekannten Entertainment-Marken.

Längst sind die Geschichten um den jungen Wikinger Hicks und seine unglaubliche Freundschaft mit einem Drachen aus Kino und Fernsehen nicht mehr wegzudenken. Besonders die originelle Story und die starken Botschaften machen den Reiz des spannenden Action-Adventures aus, das von Familien und Filmkritikern in aller Welt als besonders wertvoll eingestuft wird. Dank der großen Fangemeinde unter den 3- bis 11-jährigen Mädchen und Jungen ist „Dragons“ inzwischen zur Top 10-Lizenz für DreamWorks Animation geworden. Bei dieser Zielgruppe ist auch PLAYMOBIL weltweit beliebt. Jetzt erscheint die Fantasy-Welt von „Dragons“ im Format des Kultspielzeugs.

Alle Fans von Hicks, Ohnezahn und den Drachenreitern von Berk werden Feuer und Flamme für die neuen Spielsets sein, denn mit PLAYMOBIL können sie die Abenteuer ihrer Lieblingshelden im Kinderzimmer nach- und weiterspielen. PLAYMOBIL steht für ein einzigartiges Spielprinzip, das die Fantasie und Kreativität der Kinder fördert. Als wahre Multitalente bestehen die lächelnden Figuren erfolgreich alle möglichen Abenteuer in den detailreichen Spielwelten. Jetzt ist es für die 7,5 cm großen Spielkameraden an der Zeit, es mit wilden – und vor allem sympathischen – Ungeheuern aufzunehmen!

„Wir freuen uns, ‚Drachenzähmen leicht gemacht‘ als PLAYMOBIL-Spielwelt umzusetzen. Die liebenswerten Charaktere, ihre heldenhaften Abenteuer und die spannende Kulisse sind das ideale Rezept für lange anhaltenden Spielspaß“, sagt Silke Heinrich, Mitglied des Vorstands bei PLAYMOBIL. „Zusammen mit DreamWorks bringen wir neue Spielsets auf den Markt, die bei der gemeinsamen Zielgruppe unserer Marken für große Begeisterung sorgen werden. Die Dragons-Produkte werden der nächste Blockbuster im Kinderzimmer sein. Neben unseren Fans möchten wir damit noch mehr Kinder einladen, die kreativen Spielmöglichkeiten von PLAYMOBIL kennen zu lernen.“

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im PLAYMOBIL Deutschland .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/i7vzhu

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/feuer-und-flamme-fuer-dragons-drachenzaehmen-leicht-gemacht-als-playmobil-spielwelt-55170

=== (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/i5u85f

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/-59737

Die geobra Brandstätter Stiftung & Co. KG mit Sitz im fränkischen Zirndorf bei Nürnberg ist der Hersteller von PLAYMOBIL und steht für Premium-Spielzeugqualität made in Europe. Die 7,5 cm großen PLAYMOBIL-Figuren stehen im Zentrum dieses kreativen, vielfach ausgezeichneten Systemspielzeugs. Das fantasievolle Rollenspiel mit den historischen und modernen Themenwelten fasziniert Kinder und wird von Eltern und Pädagogen gleichermaßen geschätzt. Seit 1974 wurden bereits 2,9 Milliarden PLAYMOBIL-Figuren gefertigt. Die über 30 Spielthemen werden in rund 100 Ländern weltweit vertrieben. Die Brandstätter Gruppe mit Produktionsstätten in Deutschland, Malta, Spanien und Tschechien erreichte 2015 einen Gesamtumsatz von 616 Mio. Euro und beschäftigt weltweit mehr als 4.100 Mitarbeiter. Das innovative Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt  unter dem Markennamen LECHUZA zudem seit 2000 hochwertige Pflanzgefäße aus Kunststoff sowie seit 2015 Design-Gartenmöbel.

 

Firmenkontakt
PLAYMOBIL Deutschland
Sybille Felix
Brandstätterstr. 2 – 10
90513 Zirndorf
0911/9666-1436
pr@playmobil.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/feuer-und-flamme-fuer-dragons-drachenzaehmen-leicht-gemacht-als-playmobil-spielwelt-55170

Pressekontakt
PLAYMOBIL Deutschland
Sybille Felix
Brandstätterstr. 2 – 10
90513 Zirndorf
0911/9666-1436
pr@playmobil.de
http://shortpr.com/i7vzhu